Welches Ausrüstungsteil auf einem Boot ist am wichtigsten, um Verletzungen durch Propellerschläge zu verhindern

Welches Ausrüstungsstück auf einem Boot ist am wichtigsten, um Verletzungen durch einen Propellerschlag zu verhindern (2)
Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen

    Propeller und Propellerschläge

    Ein Propeller ist ein Rotationsmotor, der die Kraft eines Motors in Bewegung umwandelt. Es wird an der Schaufel eines Flugzeugs oder Bootes befestigt, damit es Schub erzeugen kann, der dem Fahrzeug Schwung verleiht und es ihm ermöglicht, sich vorwärts oder rückwärts zu bewegen.

    Propellerschläge sind Unfälle, die passieren, wenn ein Propeller eines Flugzeugs oder Bootes auf etwas trifft. Diese Unfälle können schwere Schäden am Propeller und am Flugzeug oder Boot verursachen und sogar zu Todesfällen führen. 

    Propellerschläge sind bei kleinen Flugzeugen, Booten und Wasserfahrzeugen üblich und können normalerweise verhindert werden, wenn Piloten und Bediener die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

    Eine Propellerschlagverletzung ist eine traumatische Verletzung, die auftreten kann, wenn jemand von einem Propeller getroffen wird. Diese Verletzungen können sehr schwerwiegend sein und müssen oft operiert werden. Sie können auch zur Amputation des vom Propeller getroffenen Gliedes führen. 

    Propellerschläge sind besonders gefährlich in der Nähe von Flughäfen. Verletzungen an Kopf, Hals und Gliedmaßen sind häufig. Diese Verletzungen sind oft tödlich.

    Wie kann man Verletzungen durch Propellerschläge verhindern?

    Verletzungen durch Propellerangriffe können verheerend sein, sowohl für die Boot und zu den Verletzten Person. Es kann jedem Bootsfahrer passieren, ob er erfahren ist oder nicht. 

    Wenn Sie jemals in einem Boot sind, das von der Schraube eines anderen Schiffes getroffen wurde, das Beste Weise zu vermeiden Verletzung ist, ruhig zu bleiben und auf Ihrem Sitz zu bleiben. Hier sind einige Sicherheitstipps, um Verletzungen durch Propellerschläge zu vermeiden: 

    • Kennen Sie die Warnzeichen eines Propellerschlags und was zu tun ist, wenn Sie sie sehen. 
    • Tragen Sie immer eine Schwimmweste, wenn Betrieb eines Bootes. Dies hilft Ihnen, sich über Wasser zu halten, wenn Sie vom Propeller getroffen werden. 
    • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Boot rückwärts fahren. 
    • Halten Sie Ihr Boot ordnungsgemäß instand und verwenden Sie die richtige Propellergröße für Ihr Boot. 
    • Halten Sie Ihren Propeller immer vom Wasser fern.
    • Halten Sie beim Segeln immer Ausschau nach Schiffen vor Ihnen.
    • Segeln Sie niemals zu nahe an anderen Booten oder Objekten im Wasser.
    • Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie sich anderen Schiffen nähern, und halten Sie sich von deren Propellern fern.
    • Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie andocken oder in ein Dock kommen; Stellen Sie sicher, dass Ihr Propeller frei ist, bevor Sie an Land gehen.
    • Verwenden Sie ein helles Licht, wenn Sie Ihr Boot auf Schäden untersuchen. Dies hilft Ihnen, Propellerschläge zu erkennen, bevor sie größeren Schaden anrichten. 

    Ausrüstung zur Verhinderung von Verletzungen durch Propellerschlag

    Die wachsende Popularität von Powered Wassersport hat zu einer Zunahme von Verletzungen durch Propellerschläge geführt. Um diesen Verletzungen vorzubeugen, können mehrere Ausrüstungsgegenstände verwendet werden.

    Das Zündschloss 

    Auch als Motor-Killschalter bekannt, ist er das wichtigste Gerät zur Vermeidung von Verletzungen durch Propellerschläge. Der Zündschalter schaltet den Motor aus, wenn er nicht verwendet wird, und kann den Motor sogar während des Betriebs deaktivieren. 

    Dies ist ein wichtiges Merkmal, da es sicherstellt, dass die Propeller sofort aufhören sich zu drehen, wenn Sie einen Propellereinschlag vermuten. Es gibt andere Sicherheitsausrüstung, die verwendet werden kann, um Propellerschläge zu verhindern. Sie sind unten aufgeführt.

    Propellerschutz

    Der Propellerschutz ist ein Ausrüstungsteil, das entwickelt wurde, um Verletzungen durch Propellerschläge in Booten zu verhindern. Dieses Gerät besteht aus einem Metallrahmen und einer Kunststoffabdeckung. Es wird neben dem Propeller am Bootsrumpf installiert. 

    Der Zweck des Propellerschutzes besteht darin, die Besatzungsmitglieder des Bootes vor Stößen durch den Propeller zu schützen.

    Leiterverriegelung

    Eine Leiterverriegelung ist eine relativ neue Sicherheitsvorrichtung, die in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat, um Verletzungen durch Propellerschläge in Booten zu verhindern. Diese Art von Gerät besteht aus einer Leiter, die manuell bewegt werden muss für das Boot betrieben vorwärts oder rückwärts zu bewegen. 

    Wenn die Leiter angehoben wird, startet der Motor nicht. Dies verhindert, dass Personen die Leiter hinaufsteigen, während die Boot ist in Bewegung und hilft, sie zu schützen.

    Propellerabdeckung

    Die Propellerabdeckung ist eine Vorrichtung, die am hinteren Ende des Propellers eines Bootes angebracht werden kann und dazu beitragen kann, Verletzungen durch Propellerschläge zu vermeiden. 

    Die Propellerabdeckung besteht aus einem Material, das robust genug ist, um der Kraft des Propellers standzuhalten, aber auch weich genug, um den Propeller nicht zu beschädigen.

    Schalldämpfungsgeräte

    Schalldämpfungsgeräte (SADs) sind a Art der Ausrüstung, die in Booten verwendet wird um Verletzungen durch Propellerschläge zu vermeiden. SADs verwenden Schallwellen, um die Schwere von Verletzungen durch Propellerschläge zu verringern. Sie können die Schwere von Propellerschlagverletzungen um bis zu 87% reduzieren. 

    Automatischer Sensor

    Der automatische Sensor ist eine Ausrüstung, die verwendet wird, um Verletzungen durch Propellerschläge in Booten zu verhindern. Es handelt sich um ein Gerät, das die Motorleistung automatisch abschaltet, wenn das Boot auf eine Gefahr wie einen Felsen, ein Riff oder ein anderes Hindernis trifft. 

    Der automatische Sensor trägt dazu bei, die Bootsbesatzung vor Schäden zu schützen, und kann dem Boot auch Geld sparen, indem er unnötige Reparaturen verhindert.

    Bildschirmgeräte

    Eine Schirmvorrichtung ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Verletzungen durch Propellerschläge in Booten zu verhindern. Diese Vorrichtungen werden normalerweise am Bug des Bootes installiert und funktionieren, indem sie entweder das Blatt des Propellers abbrechen oder den Propeller von einer Person oder einem Objekt weglenken. Dies hat zu einem Rückgang der Verletzungen durch Propellerschläge geführt, was viele Leben gerettet hat.

    Lanyard für den Zünd-Killschalter

    Das Lanyard für den Zündstoppschalter ist ein einfaches, aber effektives Ausrüstungsteil, das dazu beitragen kann, Verletzungen durch Propellerschläge in Booten zu verhindern. Wenn die Zündung ausgeschaltet ist, wird die Bewegung des Propellers gestoppt und mögliche Verletzungen werden vermieden. 

    Die Reißleine hilft dabei, den Motor abgestellt zu halten, bis er manuell neu gestartet wird, wodurch ein versehentliches Starten und weitere Propellerschläge verhindert werden. Das Lanyard wird um die befestigt des Bootsbetreibers Handgelenk für eine einfache Zugänglichkeit, falls dies erforderlich sein sollte.

    Was zu tun ist, wenn Verletzungen durch Propellerschläge auftreten

    Wenn Sie in einem Boot sitzen und sich durch einen Propellerschlag verletzen, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um sich selbst zu helfen.

    • Bleiben Sie ruhig und beurteilen Sie die Situation. Wissen Sie, was um Sie herum passiert, und versuchen Sie herauszufinden, wo der Propeller war, als er Sie traf.
    • Versuchen Sie nach Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Ihre Verletzung zu lenken, indem Sie schreien oder Anzeichen von Verzweiflung machen. Versuchen Sie, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.
    • Dokumentieren Sie den Vorfall so gut wie möglich, damit im Falle eines Gerichtsverfahrens Beweise gesammelt werden können. 
    • Stellen Sie sicher, dass alle Unterlagen zu Verletzungen durch Propellerschläge sicher und für zukünftige Gerichtsverfahren zugänglich sind.

    Häufig gestellte Fragen

    Die USCG hat ein Lanyard-Autopilotgerät (PFD) zugelassen, das einen Motorstoppschalter am Propellerlenkrad enthalten muss. Dieser Schalter muss an einer für den Bediener zugänglichen und erreichbaren Stelle installiert werden. Das wichtigste Ausrüstungsteil auf einem Boot, um einen Austausch des Propellersteuerradmotors zu verhindern, ist die Schwimmweste.

    Propellerschläge sind eine ernsthafte Gefahr für Bootsfahrer, und es gibt keine einzige Lösung, um alle davor zu schützen. Der beste Weg, Propellerschläge zu vermeiden, besteht darin, die richtige Bootssicherheitsausrüstung zu verwenden, alle Verkehrsregeln zu befolgen und auf andere Boote zu achten.

    Propeller können mit Leichtigkeit durch Fleisch schneiden, wenn Sie also von einem getroffen werden, sind Ihre Überlebenschancen ziemlich schlecht. Wenn sich der Propeller schnell genug dreht, kann er die Haut von Ihrem Körper abziehen wie ein Messer durch Butter. Die Kraft des Propellers kann Sie auch ins Wasser werfen, wo Sie wahrscheinlich ertrinken werden, bevor Hilfe eintrifft.

    Wenn Sie das Pech haben, von einem Bootspropeller getroffen zu werden, gehen Sie so schnell wie möglich aus dem Weg.

    Sie können Verletzungen oder Todesfälle durch Bootspropeller verhindern, indem Sie einige einfache Sicherheitstipps befolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich der Gefahren bewusst sind und treffen Sie Vorkehrungen, um sie zu vermeiden. Holen Sie sich einen Propellerschutz, wenn Ihr Boot einen hat. Installieren Sie einen Propellerschutz, wenn Ihr Boot keinen hat. Seien Sie sich der Bedingungen bewusst, unter denen Sie Ihr Boot betreiben, und betreiben Sie Ihr Boot nicht unter gefährlichen Bedingungen. Tragen Sie beim Bootfahren immer eine Schwimmweste.

    Propeller sind Schrauben, die zusammengedreht wurden, um eine rotierende Vorrichtung zu erzeugen. Sie sind am häufigsten in Hubschraubern und Flugzeugen zu finden. Propeller werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, am häufigsten ist jedoch Metall.

    Unfälle mit Propellerschlägen kommen beim Wasserskifahren häufig vor und können extrem gefährlich sein. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, diese Unfälle zu vermeiden: 

    - Halten Sie sich vom Propeller fern, wenn Sie einen gestürzten Skifahrer bergen. 

    - Verwenden Sie eine sekundäre Bergungsmethode, wie z. B. ein Seil oder eine Leine. 

    - Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Skifahrer in der Nähe des Propellers manövrieren. 

    - Behalten Sie den Propeller im Auge, während Sie den Skifahrer zurückholen.

    Hi! Holen Sie sich die erste Schaufel! 🥏

    Wir versenden tolle E-Mails und versprechen, Ihr Postfach nicht zu spammen! Tragen Sie sich in unsere E-Mail-Liste ein, um die neuesten Wassersportführer und -bewertungen zu erhalten!

    de_DEDeutsch

    Pin It auf Pinterest

    Teilen Sie dies mit Freunden

    Zum Inhalt springen